HOME | KONTAKT | SITEMAP | Scheidt & Bachmann GmbH

12.08.2011: Kiel, Kölleda, Karlsfeld

 

Aktuelle Produktlösungen von Funkwerk auf der Trako 2011

  • Rangiertechnik: Aktuelle Applikationen der Stellwerksplattform Alister
  • Die neue FocX Handfunkgeräte- und Cab-Radio-Generation
  • Neue Funktionen und Technologien für die Fahrgastinformation
Aktuelle Anwendungen für den wirtschaftlichen Bahnbetrieb im Bereich der Leit- und Sicherungstechnik, der Kommunikationstechnik und der Fahrgastinformation präsentiert der Geschäftsbereich Traffic and Control Communication (TCC) der Funkwerk AG vom 11. bis 14. Oktober 2011 auf der Trako in Danzig.

Funkwerk Information Technologies zeigt die neuesten rangiertechnischen Applikationen der Stellwerks-Plattform Alister. Sie basiert auf hochverfügbaren, jederzeit zugänglichen Standardindustrie-, Kommunikations- und Hardwarekomponenten. In Verbindung mit moderner IT-Technologie werden daraus anforderungsgerechte Stellwerkslösungen für den Personenverkehr, Rangieranlagen, Depots und Werkbahnen entwickelt. Sie sind in Größe, Sicherheit (SIL 0 bis SIL 4) und Funktionalität leicht skalierbar - und zeichnen sich durch schnelle Realisierungszeiten und geringe Life-Cycle-Costs aus.

Professioneller Mobilfunk für Eisenbahnunternehmen steht bei Hörmann Funkwerk Kölleda (HFWK) an erster Stelle. Messehighlights sind die UIC-FOCX Handfunkgeräte, die in den Varianten railfocX, dualfocX und shuntfocX  für verschiedene Anwendungsgebiete konzipiert  sind. Sie sind dual-mode-fähig (analog/digital) und mit dem Schutzgrad IP 65 unter rauen Bedingungen einsetzbar. Eine Weiterentwicklung ist das multi-mode-fähige GSM-R Zugfunkgerät MESA 26.

Funkwerk Kölleda zeigt ebenfalls den Kommunikationsarbeitsplatz KAP400, welcher in Verbindung mit der PABX DIKOS 310 alle stationären Kommunikationstechnologien einschließlich dem analogen und digitalen (GSM-R) Funk integriert.

Bei Funkwerk IT Karlsfeld steht eine neue Anzeigergeneration in verschiedenen Technologien im Fokus der Messepräsentation. Sie zeichnet sich durch eine spürbare Senkung des Energieverbrauchs und deutlich reduzierte Wartungskosten aus - wie z. B. der neue E-Ink Anzeiger.

Die CAIMAN-Softwareplattform für das Management von Fahrgastinformationen zeigt eine Reihe von neuen Leistungen. Sie ermöglichen eine weitere Effizienz für den Bediener und bieten hohen Komfort bei der Bewältigung von außergewöhnlichen Betriebssituationen, um den Fahrgast jederzeit mit aktuellen und notwendigen Informationen zu versorgen.

Im Bereich der mobilen Ausrüstung wird das neue modulare Baukastensystem aus den Funktionsblöcken visuelle und akustische Information, Multimedia, Sprachkommunikation, Videoüberwachung und Rückspiegeltechnik sowie Funkanbindung vorgestellt. Damit  lassen sich kundenspezifische Lösungen für eine integrierte Fahrgastinformation mit interaktiven Funktionen effizient erstellen.

Informationen zur Funkwerk AG
Die Funkwerk Aktiengesellschaft mit Sitz in Kölleda bei Erfurt ist spezialisiert auf lösungsorientierte Informations- und Kommunikationssysteme für die Anwendungsbereiche Transport und Verkehr, Fahrzeuge, Sicherheit und Datennetze. Systeme von Funkwerk automatisieren, rationalisieren und sichern betriebliche Abläufe bei Kundenzielgruppen, die von privatwirtschaftlichen Unternehmen bis zu öffentlichen Einrichtungen reichen. Mit den vier Geschäftsbereichen Traffic & Control Communication (Kommunikations-, Management- und Informationssysteme für Verkehrs- und Logistikunternehmen), Automotive Communication (Kommunikations- und Infotainmentsysteme für Fahrzeuge), Enterprise Communication (Kommunikations- und Zugangslösungen für Unternehmen und Institutionen) und Security Communication (Personensicherung und Videoüberwachung) ist Funkwerk in Zukunftsmärkten strategisch gut positioniert. Mit rund 1400 Mitarbeitern erzielte der Thüringer Technologiekonzern zuletzt einen Umsatz von 211 Mio. Euro.

Funkwerk auf der Trako: Halle 5, Stand 5:05.


Funkwerk Information Technologies
Die generischen Plattformen Alister von Funkwerk IT

Die Alister-Plattform im Einsatz für rangiertechnische Applikationen. Foto: Funkwerk IT, markus-steur.de


Hörmann Funkwerk Kölleda
UIC-FOCX Handfunkgeräte

Handheld-Familie focX® (GSM-R/UIC) von Hörmann Funkwerk Kölleda - vrlnr. minifocX, dualfocX, railfocX, shuntfocX


Funkwerk IT Karlsfeld
Anzeiger von Funkwerk IT Karlsfeld

Energiesparender Anzeiger mit elektronischer Tinte von Funkwerk IT Karlsfeld




Für eventuelle Rückfragen
Dr. Marion Behr, Funkwerk Information Technologies GmbH
Tel. + 49 (0) 431 / 2481-516,
E-Mail: marion.behr@funkwerk-it.com




IMPRESSUM